Kategorien &
Plattformen

Liturgische Dienste

Ausbildung in den Dienst als Lektor/in und Kommunionhelfer/inn
Liturgische Dienste
Liturgische Dienste

Ausbildung Liturgische Dienste

Die Begleitung und Ausbildung von LektorInnen, KommunionhelferInnen und LeiterInnen für WortGottesFeiern wird im Bistum Limburg von den Bezirksbüros wahrgenommen. Bezirksreferentin Maria Becker, Bezirk Lahn-Dill-Eder bietet folgende Ausbildungskurse an:


Einführungskurs als Kommunionhelfer/innen
am Freitag, 16.8.2019, von 18.00 – 21.00 Uhr

Die Einführung von liturgischen Laiendiensten nach dem Konzil war auch eine Ausdrucksform der „tätigen Teilnahme“ des Kirchenvolks am Gottesdienst, welche die Konzilsväter wünschten. Unter den Diensten, die auf dem gemeinsamen Priestertum aller Gläubigen fußen, nehmen die Kommunionhelfer bis heute eine besondere Stellung ein.

Die Teilnahme an einem Einführungskurs ist Voraussetzung dafür, dass die Pfarrei die bischöfliche Beauftragung als Kommunionhelfer/in beantragen kann. Das Mindestalter für die Beauftragung zum Kommunionhelferdienst beträgt im Bistum Limburg 25 Jahre. Der Kurs beinhaltet:
- Einführung in das Eucharistieverständnis und in die geschichtliche Entwicklung des Dienstes
- Praktisch-liturgische und kirchenrechtliche Aspekte des Dienstes
- Praktische Übungen
 

Einführung in den Dienst als Lektor/in
am Samstag, 17.8.2019, von 9.30 – 16.00 Uhr

Der Kurs richtet sich an Frauen und Männer, die den Dienst des Lektors/ der Lektorin erstmalig ausüben. Dabei geht es um folgende Fragen:
- Was bedeutet der Dienst als Lektorin, bzw. Lektor für mich?
- Was wird in den drei Lesejahren gelesen?
- Wie bringe ich Lesungen und Texte zu Gehör?

Bitte melden Sie sich bis zum 12. August 2019 im Bezirksbüro Dillenburg an.
Tel. 02771 8008-10 oder E-Mail: r.koob@bistumlimburg.de

Nach Eingang der Anmeldung wird der Ausbildungsort gewählt. Dieser richtet sich nach den Anmeldungen, damit die Anreise möglichst kurz ist