Kategorien &
Plattformen

Neuigkeiten

Neuigkeiten
Neuigkeiten

Ostern im Blick

Mit dem Palmsonntag an diesem Wochenende beginnt die Karwoche. Auch wenn die Gottesdienste in den Kirchen dieses Jahr entfallen müssen, gibt es viele Initiativen und Möglichkeiten, diese heilige Zeit auf andere Art und Weise zu gestalten. Wenn man aber nicht in die Kirchen kommen kann, dann ist es trotzdem möglich, sich ein Stück Kirche mit nach Hause zu nehmen. In den katholischen Kirchen der Pfarrei Sankt Petrus, also in Herborn, Bicken, Breitscheid, Sinn und Driedorf, und in den Kirchorten von Herz Jesu Dillenburg liegen ab diesem Wochenende Palmzweige und Osterkerzen aus, um sie mit kurzen Vorschlägen für einen Gottesdienst daheim mitzunehmen. Bitte achten Sie beim Abholen auch auf den Abstand und bringen Sie bitte, wenn möglich, für Nachbarn und Freunde die Zweige und Kerzen mit.

In der kommenden Woche bieten die Pfarreien auch verschiedene Gebetsimpulse und kurze Gottesdienste online an. An Gründonnerstag, Karfreitag und an Ostern finden sich diese Angebote auf den Internetseiten. Wenn Sie dazu Fragen oder Anregungen haben, nehmen Sie gerne mit den Pfarrbüros in Dillenburg oder Herborn Kontakt auf; auch für alle anderen pfarrlichen Angelegenheiten sind die Büros zu den gewohnten Zeiten telefonisch erreichbar. 

An dieser Stelle laden wir zum Mitfeiern der Gottesdienste ein (siehe unter der Rubrik Gottesdienste).

Das Weizenkorn muss sterben.

© Foto Privatdav
Impuls von Marion Schroeder
  • „Das Weizenkorn muss sterben, sonst bleibt es ja allein“

Ökumenisches Gebet in Zeiten der Corona-Krise  
 
Guter und barmherziger Gott!  In Zeiten von Verunsicherung und Krankheit kommen wir gemeinsam zu Dir und werfen alle unsere Sorgen auf Dich. Du schenkst uns neue Zuversicht, wenn uns Misstrauen und Unsicherheit überwältigen. Du bleibst uns nahe, auch wenn wir Abstand voneinander halten müssen. Wir sind in deiner Hand geborgen, selbst wenn wir den Halt zu verlieren drohen.   

  • Wir bitten dich:  
    für alle Menschen, die sich mit dem Corona-Virus angesteckt haben und erkrankt sind;  
    für alle Angehörigen, die in tiefer Sorge sind;  
    für alle Verstorbenen und für die, die um sie trauern;  
    für alle, die Angst um ihren Arbeitsplatz haben und um ihre Existenz fürchten.  
    Sei ihnen allen nahe, gib ihnen neue Hoffnung und Zuversicht,  
    den Verstorbenen aber schenke das Leben in deiner Fülle.   
     
  • Wir bitten dich:
    für alle Ärztinnen und Ärzte,
    für alle Pflegenden in den Kliniken, Heimen und Hospizen;
    für alle, die Verantwortung tragen in Staat, Gesellschaft und Wirtschaft;
    für alle, die uns Tag für Tag mit dem Lebensnotwendigen versorgen;
    für alle Seelsorgerinnen und Seelsorger, die den Menschen Gottes Frohe Botschaft zusagen.
    Sei auch ihnen nahe und schenke ihnen Kraft, Mut und Zuversicht. 
     
  •  Wir bitten dich:
    für die jungen Menschen unter uns, die Kinder und Jugendlichen,
    für alle, die um ihre Zukunft fürchten,
    für die Familien, die die erzwungene Nähe nicht gewohnt sind,
    für alle, die die Betreuung von Kindern und Jugendlichen übernommen haben.
    Sei ihnen allen nahe, schenke ihnen Geduld und Weitsicht, Verständnis und Hoffnung.
     
  •  Wir bitten dich:
    für die Menschen weltweit, deren Gesundheit an jedem Tag gefährdet ist,
    für alle, die keine medizinische Versorgung in Anspruch nehmen können,
    für die Menschen in den Ländern, die noch stärker von der Krankheit betroffen sind.
    Sei ihnen allen nahe und schenke ihnen Heilung, Trost und Zuversicht. 
     
  • Auch bitten wir dich für uns selbst:
    Lass uns trotz aller Sorgen den Blick für die anderen nicht verlieren und ihnen beistehen.
    Mache uns bereit, Einschränkungen in Kauf zu nehmen und lass uns dazu beitragen, dass andere Menschen nicht gefährdet werden.
    Erhalte in uns die Hoffnung auf dich, unseren Gott,
    der uns tröstet wie eine liebende Mutter und der sich aller annimmt. 

 Dir vertrauen wir uns an. Dich loben und preisen wir, heute und alle Tage unseres Lebens bis in Ewigkeit. 

"Gutes für die Seele 3" von Beatrix Schlausch

"Gutes für die Seele 2"

Grußwort von Pfarrer Christian Fahl

Grußwort unseres Pfarrers In diesem Video sendet Pfarrer Christian Fahl Grüße und Gedanken an die beiden Pfarreien Sankt Petrus, Herborn, und Herz Jesu, Dillenburg mit ihren vielen Kirchorten, Gemeinden und den vielen Menschen dort. Mit Ihm zusammen wünschen wir Ihnen ein gesegnetes Wochenende - bleiben Sie behütet.

"Gutes für die Seele" vom 25.03.2020 von Reiner Titz