Kategorien &
Plattformen

Ökumenisches Läuten in der Corona-Krise

Ökumenisches Läuten in der Corona-Krise
Ökumenisches Läuten in der Corona-Krise
Das Geläute des Limburger Doms © Bistum Limburg

Die katholischen und evangelischen Gemeinden aus Dillenburg und Herborn beteiligen sich ab heute am Aufruf der Landeskirche und des Bistums

Um die vielen guten Initiativen unter ein gemeinsames Dach zu bringen, laden die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau und das Bistum Limburg zu einem gemeinsamen Gebet ein – dazu läuten für die Dauer der Krise gemeinsam die Glocken, auch bei uns in der Kernstadt von Dillenburg und Herborn rufen sie miteinander in der Zeit der Coronakrise jeden Tag um 19.30 Uhr, um mit den Menschen in den Städten Verbundenheit zu zeigen und füreinander und miteinander zu beten: Das kann ein Vaterunser, ein persönliches Gebet, das Gebet des Bischofs von Limburg oder eines der von beiden Kirchen vogeschlagenen Gebeten sein. Weitere Informationen dazu finden Sie  unter dem folgenden Link.